Aktuelle Nachrichten

Kooperationsurkunde an Karate Do Overath

Bild: Christopher Arlinghaus

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Deutsche Karateverband (DKV) haben  am 10.11.2020 eine Vereinbarung geschlossen, in der sie sich gemeinsam für Respekt und Menschenwürde einsetzen. Sport und Kommunalpolitik fördern damit das Zusammenleben vor Ort.

Karatevereine können eine Urkunde erhalten, wenn sie die von beiden Verbänden formulierten Anforderungen erfüllen. Die mit einer Kooperationsurkunde ausgezeichneten Karatevereine müssen ein Training mit folgenden Eigenschaften anbieten:

  • werteorientiert
  • integrationsfördernd
  • gesundheitspräventiv
  • sozial verantwortungsvoll

Darüber hinaus bieten die ausgezeichneten Vereine ein 4-wöchiges kostenloses Schnuppertraining und tragen Sorge, dass sozial benachteiligte Personen sich die Teilhabe am Training leisten können.

Karate-Do Overath e.V. erfüllt alle Kriterien und bekommt deshalb die Urkunde verliehen