Vorlesen

Für 2023 sind noch keine Anträge möglich!


Die Projekte und die daraus entstehenden Angebote in der Integrationsarbeit im Sport sind vielfältig und ideenreich (z.B. Fitness & Tanz für Frauen, Fußball-Training, Sommercamp oder Boxen für Jugendliche). Sie werden von den Sportvereinen im Rheinisch-Bergischen Kreis mit großem Einsatz und Kreativität umgesetzt.

Dieses Engagement und den Ideenreichtum der Sportvereine unterstützt der Kreissportbund mit Hilfe des Kreises. Einen Zuschuss für kleinere Projekte und Maßnahmen kann beantragt werden.

Seit letztem Jahr NEU ist die Möglichkeit der Förderung von Maßnahmen, die im Rahmen der Aktion Pink gegen Rassismus durchgeführt werden.

Weiterführende Informationen zum Förderprogamm "Sport für Flüchtlinge":
Seit 2018 wurde die Sonderförderung "Sport für Flüchtlinge" des Landessportbundes in das Landesprogramm 1000 x 1000 eingegliedert. Hier kann Ihr Sportverein eine Förderung von 1.000,- Euro u.a. für Integrationsprojekte beantragen.

Kontakt

Janik Pfeiffer

Referent für Integration, Inklusion & Digitalisierung

Kreissportbund RBK