Aktuelle Nachrichten

Sporthelfer Forum 2021

Auch in diesem Jahr fand am 22. September das Sporthelfer Forum auf dem Gelände des Rheinischen Turnerbundes statt. Organisiert wurde die Sporthelfer-Ausbildung von der Sportjugend Rhein-Berg und dem Rheinischen Turnerbund. Teilgenommen haben 23 Schülerinnen und Schüler von drei verschiedenen Schulen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis.

Das Sporthelfer Forum ist eine Initiative des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen, bei dem es darum geht, die Schülerinnen und Schüler dazu zu bewegen, sowohl im außerunterrichtlichen Schulsport, auf dem Pausenhof als auch im Vereinssport Verantwortung zu übernehmen. Dabei bietet das Forum den Sporthelferinnen und -helfern eine Möglichkeit, sich individuell fortzubilden und Neues aus Spiel und Sport kennenzulernen und zu erproben. Auch der Erfahrungsaustausch zwischen den Schülerinnen und Schülern untereinander ist Teil dieses Projekts.

Das Sporthelfer Forum bestand aus drei verschiedenen Workshops, welche von erfahrenen Referenten geleitet wurden. Beim Erfahrungsaustausch bekamen die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich untereinander über bereits gesammelte Erfahrungen in beispielsweise Sportvereinen auszutauschen. Auch kleine Spiele, um sich gegenseitig besser kennenzulernen durften nicht fehlen. In der Diskussionsrunde wurden auch Fragen, wie „Was machst du als Sporthelfer*in in der Schule?“ oder „Hast du schon Gruppen oder Aufgaben im Sportverein?“ etc. besprochen und sich ausgetauscht. Im zweiten Workshop, Trampolin, erhielten die Schüler*innen die Möglichkeit, selbst auf dem Gerät zu turnen. Zum Einstieg gab es eine kleine Vorführung, welche zeigte, was alles auf dem Trampolin möglich ist. Die Begeisterung war groß und somit auch die Freude daran, selbst auf dem Trampolin zu springen. Beim Korfball, dem dritten Workshop, konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Auch hier hatten sie jede Menge Spaß.

Alle der 23 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben am Ende des Tages eine qualifizierte Sporthelfer-Ausbildung erworben und können nun ihre Schulen und Vereine sportlich unterstützen.