NRW-Sport-Konto (0)
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.
KSB Rheinisch-Bergischer-Kreis e.V.

Kinderbewegungsabzeichen

Im Rheinisch Bergischen-Kreis bieten wir zwei Kinderbewegunsgabzeichen an. Das "Kibaz" und das Jolinchen". 

  • "Kibaz"

    "Kibaz"

    Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) ist ein innovatives Bewegungsangebot in Sportvereinen und Kitas, das drei- bis sechsjährige Kinder spielerisch und ihrem Alter entsprechend für Bewegung, Spiel und Sport begeistert.

  • "Jolinchen"

    "Jolinchen"

    Mithilfe des Jolinchen-Mini-Sportabzeichens können die Kinder im Alter von 3-7 Jahren an Bewegungs-, Spiel– und Sportangebote herangeführt werden und zu lebenslangem Sport treiben motiviert werden.

  • Worum geht es beim Kibaz?

    Worum geht es beim Kibaz?

    Laufen, Springen, Rollen, Werfen, Balancieren und kreativ sein: Mindestens zehn Bewegungsstationen in Form eines Parcours durchlaufen die Kids ohne Zeitbegrenzung. Das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) soll dabei vor allem Spaß machen und die sportmotorischen Fähigkeiten fördern, nicht aber die Leistung der Kinder messen. Die kindgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben entsprechen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung: Ÿ 

    • Motorische Entwicklung Ÿ 
    • Wahrnehmungsentwicklung Ÿ 
    • Psychisch-emotionale Entwicklung Ÿ 
    • Soziale Entwicklung Ÿ 
    • Kognitive Entwicklung
  • Was wird benötigt?

    Was wird benötigt?

    Für die Durchführung des Kibaz benötigen Sportvereine und Kitas nur die Sport- und Alltagsmaterialien, die ihnen sonst auch zur Verfügung stehen. Sowohl in der Halle des Sportvereins, im Bewegungsraum der Kita, im Freien auf der Wiese oder auf dem Sportplatz kann das Kibaz stattfinden.

  • Wer kann das Kibaz anbieten?

    Wer kann das Kibaz anbieten?

    Das Kibaz kann nur durch einen Sportverein angeboten werden, gerne auch in Zusammenarbeit mit einer Kindertagesstätte. Kindertageseinrichtungen, die das Kibaz in Kooperation mit einem Sportverein durchführen wollen, wenden sich bitte direkt an einen Sportverein in ihrer Nähe oder direkt an uns.

    • Worum geht es beim Jolinchen?

      Worum geht es beim Jolinchen?

      Für die frühkindliche motorische Entwicklung ist es wichtig, den Kindern schon im Kleinkindalter ein breites und abwechslungsreiches Bewegungsangebot zu bieten, um  eine positive ganzheitliche Entwicklung zu unterstützen.

      Der Kreissportbund Rheinisch-Bergischer Kreis e.V. möchte daher in Kooperation mit der AOK Rheinland/Hamburg einen Beitrag zur motorischen Bewegungsförderung der Kinder leisten.

      • Kooperationsveranstaltung zwischen Kindertageseinrichtungen und Sportvereinen oder alleinige Durchführung im Sportverein mit Vereinskindern 
      • Gemeinsame Abnahme des Abzeichens durch Übungsleiter des Vereins und Erzieher der Kita
      • Abnahme bei Festen oder Veranstaltungen der Vereine /  Kindertagesein-  richtungen
      • Die Schwierigkeitsgrade können je nach Größe und Zusammenstellung der Gruppe gewählt werden
      • Bei regelmäßiger Durchführung des Jolinchen-Mini-Sportabzeichens haben die Kinder die Möglichkeit, den Schwierigkeitsgrad (z.B. jährlich) zu steigern. 
      • Um die Urkunden und Buttons zu erhalten, muss die Kita gemeinsam mit dem Verein das Antragsformular ausfüllen und absenden (zu finden unter www.kreissportbund-rhein-berg.de) 
      • Die Durchführung des Mini-Sportabzeichens muss durch einen kurzen Artikel und Fotos dokumentiert werden
    • Anforderungen, Informationen

      Anforderungen, Informationen

      • Kinder im Alter von 3-7 Jahren
      • Geschlechtsunabhängig 
      • Spielerisches Heranführen an sportliche Bewegungen (kein leistungsorientiertes Abnahmeverfahren) 
      • Teilnahme-Urkunde und Ansteckbutton für die Kinder
    • Wer kann das Jolinchen anbieten?

      Wer kann das Jolinchen anbieten?

      Die Kindertagesstätte führt die Abnahme gemeinsam mit dem Bildungspartner Sportverein durch (Ein Sportverein kann das MiniSportabzeichen aber auch allein durchführen.). Dadurch soll die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten und Vereinen gestärkt und ausgebaut werden. Beide Institutionen sollen in Zukunft immer mehr als Bildungspartner-Tandem wahrgenommen werden.  Als weiterer starker Partner beteiligt sich die Rheinische Turnerjugend, die ihr Fachwissen und ihre Erfahrungswerte in den Bereichen Kinderturnen bzw. Kleinkinderturnen sowie Eltern-Kind-Turnen einbringt.