Aktuelle Nachrichten

Die "Schwimmzwerge" machen Station in Leichlingen

„Wir sind der Meinung, dass Handlungsbedarf besteht und wollen diesen Kindern die Möglichkeit geben an einem Kurs der Wassergewöhnung und -bewältigung teilzunehmen und ggfs. mit dem Seepferdchen abzuschließen“ (Verena Braumann, Fachkraft Sportjugend Rheinisch Bergischer Kreis).   In den wichtigen Phasen der Wassergewöhnung und Wasserbewältigung werden sie durch intensive und zum Teil auch spielerische Beschäftigung mit dem Element Wasser und der ungewohnten Situation vertraut gemacht, um so ihre Angst zu verlieren.  Dadurch soll die Schwimm-Lern-Situation vor Ort nachhaltig verbessert werden.   2016 war das 55-jährige Jubiläumsjahr des BS Leichlingen e.V. Daher hat der Verein in dieser Kooperation die Schwimmzwerge angeboten. 13 Jungen und Mädchen im Alter von 4 und 5 Jahren trafen sich von Oktober 2016 bis Januar 2017, um gemeinsam mit ihren 3 Übungsleitern den Spaß und die Freude im Wasser zu erleben und zu erfahren. Zu Beginn hat der ein oder andere Teilnehmer noch mit der eigenen Angst vor dem Wasser zu kämpfen gehabt. Spielerisch wurde das Vertrauen zum nassen Element geweckt, so dass die Kinder nach und nach ihre Ängste verloren haben, sich immer mehr zutrauten und beim letzten Termin stolz mit ihrer Schwimmzwerge Urkunde nach Hause gehen konnten.   Weitere Informationen zum BS Leichlingen finden Sie unter info@bs-leichlingen.de.   Bei Fragen oder Interesse an dem Projekt „Schwimmzwerge“ können Sie sich an Verena Braumann, Fachkraft „NRW bewegt seine KINDER!“/ Jugendarbeit,  unter 02202 2003 74, braumann@kreissportbund-rhein-berg.de wenden.   Anke Minte und Verena Braumann